Skip to main content

Thor Crosshelm

Hallo lieber Leser!

Heute möchte ich dir meinen Thor Crosshelm und die dazugehörige Crossbrille vorstellen, die ich schon seit über einem Jahr im Einsatz habe. Der Helm trägt die Bezeichnung Thor Verge Block Helmet, die Brille ist von der Marke O’Neal.

Der Thor Crosshelm

Zum Helm lässt sich sagen, dass ich bisher super zufrieden damit bin. Ich wollte mir damals einen qualitativ hochwertigen Helm zulegen, der auch farblich zu dem Motorrad und dem Supermoto Outfit passt. Deswegen bin ich damals im Laden an den Thor Verge Helm gekommen. Er hatte circa 350 Euro gekostet und ich bereue bis heute keinen Cent. Mittlerweile kann man den Helm für gute 190 Euro erwerben, beispielsweise auf FC-Moto.Crosshelm

 

Der Helm zeichnet sich durch super Haltbarkeit aus, den guten Lufteinsatz am Kinn und den bequemen Tragekomfort aus. Zudem kann man die Innenpolster herausnehmen und theoretisch in der Waschmaschine säubern. Dies habe ich allerdings bisher noch nicht gemacht, steht aber auf der Agenda für die Wintermonate.

Negativ anzumerken sind allerdings die drei Stellschrauben für den Schirm. Diese lösen sich schon mal ganz gerne bei längeren Fahrten, in denen mann höhere Geschwindigkeiten erreicht. Nicht selten muss man diese nachziehen, auch während der Fahrt. Genauer kann man das auf dem folgenden Bild erkennen, ich habe die im Nirwana verschwundene Schraube mittlerweile mit einer deutlich stärkeren ausgetauscht.

Crosshelm

Fazit: Abschließend lässt sich sagen, dass ich den Helm nur weiterempfehlen kann. Mittlerweile gibt es natürlich schon neuere Modelle, doch das Grundprinzip hat sich bei der Firma nicht geändert.

 

Die Crossbrille

Zu der Crossbrille von O’Neal muss ich eigentlich nicht viel schreiben. Ich denke die vielen verschiedenen Marken tun sich dort nicht viel und auch preislich ist der Unterschied nicht wirklich groß. Ich habe für diese schlichte Brille knappe 30 Euro bezahlt. Meine Wahl fiel damals als Fahranfänger klar auf die nicht-verspiegelte Alternative, da ich nicht genau wusste, in wie weit die Verspiegelung das Fahrgefühl beeinträchtigen kann.

Derzeit spiele ich mit dem Gedanken mir eine Brille mit Verspiegelung zuzulegen, habe aber noch keine konkreten Vorstellungen.

Crosshelm

 

Weiterhin gute Fahrt!


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*